Noch ein Fels…(II)

Wie versprochen geht es nun weiter mit den nächsten Bildern von den weiteren Arbeitsschritten.

Hier zunächst der nächste Zwischenschritt: Mit Hilfe von mit Wasser verdünntem Ponal, das mit Pinsel aufgetragen wurde, habe ich zunächst ganz feinen (Vogel)Sand an den flachen Stellen aufgebracht. Anschließend habe ich noch einige Islandmoos-Fasern verteilt. Das Ergebnis war schon ganz nett:

Schritt3Bild1

Schritt3Bild2

Nach Schritt 2 hatte mich Kritik erreicht, dass der Felsen nun zu dunkel sei. Fast zeitgleich habe ich ein altes Fallerheft zum Dioramenbau in die Hand bekommen, in dem der Tipp stand, Spitzlichter mit heller Farbe trocken auszuarbeiten. Also habe ich nochmal entsprechend Hand angelegt. Danach habe ich an den Stellen, an denen ich Sand aufgetragen hatte zusätzlich mittels verdünntem Ponal noch vorhandene uralte Beflockung von Noch (Bergwiese mit Felsbrocken) aufgetragen. Das (End)Ergebnis lässt sich m. E. durchaus sehen. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinem ersten vollständigen Felsen:

Schritt4Bild4

Schritt4Bild3

Schritt4Bild2

Schritt4Bild1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.