BW – erste Stellprobe

Heute war ich im Baumarkt und habe mir eine Grundplatte aus Pappelsperrholz für ein Modul „BW mit Drehscheibe und Ringlokschuppen“ gekauft. Die Maße sind 900x900x10 mm. Ein bisschen Zeit hatte ich auch für eine erste Stellprobe:

erste Stellprobe des BW-Moduls

Ich habe noch keinen festen Plan, sondern probiere noch ein wenig rum. Ein kleines, aber sicher lösbares Problem wird dabei sein, dass ich irgendwo den Übergang zwischen Fleischmann (Weichen) und Arnold (Drehscheibe und Gleise) hinbekommen muss. Aber das wird schon.

Leider zeigt sich bei der Bw-Planung an anderer Stelle ein Problem, für das ich noch keine Lösung habe: Ich habe mich entschieden, die Anlagenplanung mit SCARM zu machen. Nun hat SCARM aber keine Drehscheiben in den Bibliotheken. Wie ich eine Drehscheibe in das Programm einfüge, erschließt sich mir bisher nicht wirklich. Da habe ich noch Nachholbedarf. Naja, mal sehen, was da in Facebook an Antworten kommt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.